GOM ATOS 5 – Lösung für industrielle optische Messtechnik

Mit dem 3D-Digitalisierer ist ein globaler Abgleich der Geometrie möglich, wodurch leicht maximale und minimale Formabweichungen bestimmbar sind. Weiterhin kann auch die Reproduzierbarkeit der geforderten Maßtoleranzen quantifiziert werden.

Das GOM ATOS 5 Messsystem ist ein echter Quantensprung in der 3D-Scantechnologie mit hoher Geschwindigkeit und hoher Genauigkeit. Die vollflächigen 3D-Messdaten ermöglichen eine umfassende Prozess- und Qualitätskontrolle, visualisieren versteckte Fehler und beschleunigen so die Produktionsprozesse. Entwickelt für den industriellen Einsatz, liefert das ATOS 5 auch unter rauen Bedingungen hochpräzise Daten in kurzer Messzeit. Die richtige Kombination von Hard- und Software ermöglicht eine sichere Integration der 3D-Messtechnik in Produktionsprozesse. Mit seiner leistungsstarken Lichtquelle liefert das ATOS 5 System hochpräzise Daten für eine Vielzahl von manuellen und automatisierten Anwendungen, von Werkzeugen und Formen bis hin zu Kunststoff- und Metallteilen. Im Vergleich zum Vorgängermodell ermöglichen stärkere Lichtquellen und schnellere Kameras kürzere Belichtungszeiten auf allen Oberfläche.

Lichtquelle: LED

Messpunkte pro Scan: 8 oder 12 Mio.

Arbeitsabstand: 880 mm