Öl-Schichtdickenmessgerät – LUBRImini

Das LUBRImini ist ein Messgerät zur Bestimmung der Ölauflage auf metallischen Oberflächen. Das Funktionsprinzip basiert auf der Ermittlung der Fluoreszenz. Dabei wird die Eigenschaft genutzt, dass Öl sowie andere organische Materialien im Gegensatz zu Metallen nach einer Anregung mit einer definierten Wellenlänge eine Strahlung emittieren.

Die Intensität der Strahlung ist abhängig von der Menge des angeregten Schmierstoffes. Die Messung erfolgt auf Basis empfindlicher Einzelphotonen-Zähltechnik. Zudem ist eine Kompensation des Umgebungslichtes integriert. Durch die Kompaktheit und den verbauten Akku ist ein mobiler Einsatz möglich.

Abbildung 1: Funktionsprinzip der Fluoreszenzanregung
Bild: PtU Bildarchiv
Abbildung 2: LUBRImini