Vermessung und Charakterisierung

Vermessung und Charakterisierung

Am PtU existiert eine Vielzahl moderner Analysewerkzeuge für verschiedenste Untersuchungen. Neben der Vermessung von Geometrien und Oberflächen können Formänderungen analysiert und Kennwerte von Werkstoffen und Halbzeugen ermittelt werden.

In der Forschung ist hochgenaue Messtechnik von wesentlicher Bedeutung. Diese und das damit verbundene Know-How stellen wir im Rahmen von Industriekooperationen zur Verfügung. Zum Leistungsspektrum des PtU zählen dabei unter anderem Rauheitsmessungen (sowohl taktil als auch unter dem konfokalen Weißlichtmikroskop), die Charakterisierung und Bewertung tribologischer Oberflächen sowie die Vermessung und Auswertung von Verschleißerscheinungen an Oberflächen. Auch Ebenheits- und Formmessung an Oberflächen sowie die Aufnahme von Topografien von 3D-Strukturen wie beispielsweise texturierten Blechen sind möglich. Des Weiteren bieten wir Formänderungsanalysen an Blechbauteilen, optische 3D-Verformungsanalysen und die High-End 3D-Digitalisierung von Bauteilen nach dem Triangulationsprinzip an.

Zur Vorhersage des Verhaltens von Werkstoffen und Halbzeugen in Umformprozessen ist es notwendig, diese zu charakterisieren. Zur Ermittlung solcher Kennwerte können am PtU einachsige Zug- und Druckprüfungen, Nakajima-Tests, Hydraulische Tiefungsversuche und Rohrberstversuche durchgeführt werden.