Stahl fliegt
Tutorium

Empfohlener externer Content

Wir haben für Sie einen externen Inhalt von YouTube ausgewählt und möchten Ihnen diesen hier zeigen. Dazu müssen Sie ihn mit einem Klick einblenden. Mit einem weiteren Klick können Sie den externen Inhalt jederzeit ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte von YouTube angezeigt werden. Dadurch ist es möglich, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Betreuender Assistent Thiemo Germann M. Sc.
Credit Points 4
Ziel Die Studierenden konzeptionieren und fertigen ein Flugobjekt aus Stahl innerhalb eines vorgegebenen Zeit- und Kostenrahmens. Im Rahmen des Projektes werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer außerdem den Werkstoff Stahl als Leichtbauwerkstoff kennen lernen.
Ablauf Nach der Vermittlung der Aufgabenstellung und des Regelwerks arbeiten die Studierenden selbstständig in Teams von maximal vier Personen. Zunächst sind in der Konzeptphase mögliche Varianten der Flugmodelle zu erarbeiten und zu bewerten. Im Rahmen einer Zwischenpräsentation werden die Konzepte vorgestellt und mit dem Betreuer diskutiert. Anschließend erfolgen die Fertigung und Optimierung der Flugobjekte. Im Rahmen eines Flugwettbewerbs treten die Teams gegen Studierende verschiedener Universitäten aus Deutschland an. Ihre Ergebnisse fassen sie in einer Ausarbeitung zusammen und stellen diese in einer Präsentation vor.
Termine
  • Sommersemester
  • Das Tutorium dauert ca. 3 Monate
Teilnehmerzahl
  • 4–16 Personen
  • Einzel- und Teamanmeldung möglich
Voraussetzungen
  • Abgeschlossener Studiengang B. Sc. MPE
Weitere Informationen

Impressionen der letzten Jahre