Modellierung eines industriellen Tintenstrahldruckkopfs

Modeling of an industrial inkjet print head

Masterthesis

Dein Thema

Industrielle Tintenstrahldruckköpfe werden zur Kennzeichnung unterschiedlichster Waren und Produkte eingesetzt. Der in dieser Arbeit betrachtete Schreibkopf besteht aus einer elektromechanischen Konstruktion und ist in der Lage mehrere hundert verschiedene Substanzen zu verdrucken. Eine Herausforderung für das Verdrucken unter-schiedlicher Substanzen ist das Zusammenspiel aus den verschiedenen Einstellmöglichkeiten der Mechanik. Aus diesem Grund soll in dieser Masterarbeit ein physikalisches Matlab/Simulink Modell des Schreibkopfs entwickelt und implementiert werden. Mit Hilfe dieses Modells sollen die Wirkzusammenhänge der Einstellmöglichkeiten untersucht werden.

Um das Modell verifizieren zu können werden zunächst experimentelle Versuche bei einem Industriepartner durchgeführt. Hierbei werden unter anderem High-Speed Videoaufnahmen der Ventilmechanik durchgeführt. Im Anschluss erfolgt die Modellierung, wobei Grundlagen hierfür bereits vorhanden sind. Im nächsten Schritt wird das Modell phänomenologisch verifiziert und abschließend anhand der Versuchsdaten identifiziert.

Deine Voraussetzungen

Du arbeitest selbstständig und gewissenhaft. Die Ergebnisse sollen im Anschluss an die Thesis weiter genutzt werden. Im Idealfall hast du bereits Erfahrungen in der Modellierung technischer Systeme gesammelt.

Dein Mehrwert

Die Arbeit findet in Kooperation mit einer Ausgründung des Instituts für Fluidsystemtechnik und einem weiteren Industrieunternehmen statt. Es gibt bereits Grundlagen, auf die aufgebaut werden kann und erfahrene Ingenieure die dir beratend zur Seite stehen. Wir unterstützen dich bei der Ergebniskommunikation und Präsentationstechniken.

Bei Fragen stehen wir gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.