Experimentelle Untersuchung einer modernen Hochdruckturbinengeometrie mittels Öl-Farbanstrich

Experimental investigation of a modern high-pressure-turbine-geometry using oil painting

Masterthesis, Bachelorthesis

Hintergrund:

Im Zuge der Klimaschutzprogramme werden immer flexiblere Gasturbinen und Flugtriebwerke benötigt. Um hierfür wichtige Erkenntnisse zu generieren, wird an der TU-Darmstadt ein Hochdruckturbinenprüfstand betrieben. Gegenstand der aktuellen Untersuchung ist die variierende Abströmung des Rotors und die Effekte auf den darauffolgenden Stator. Um die Stromlinienverteilung am Stator verstehen zu können, werden klassisch Ölanstrichbilder erzeugt. Diese geben Auskunft über die Strömungsverteilung an der Oberfläche.

Aufgabenstellung:

  • Vorversuche zur Viskosität der Anstriche
  • Konzept zur Einbringung und Erfassung im Prüfstand
  • Durchführung der Messungen am Turbinenprüfstand
  • Auswertung der gewonnenen Daten

Forschungsmethode:

  • Analytisch
  • Konstruktiv
  • Experimentell
Bild: FG GLR