Konzeption, Entwurf und Machbarkeitsanalyse von neuen Messmöglichkeiten mit CO2-Detektion in einer Hochdruckturbine

Conception, design and feasibility analysis of new measurement possibilities with CO2-flow tracing in a high pressure turbine

Masterthesis, Bachelorthesis

Hintergrund:

Im Rahmen einer Kooperation mit Rolls-Royce und Siemens soll im „Large Scale Turbine Rig“ (LSTR) die Verteilung bestimmter Massenströme untersucht werden. Dies ist besonders wichtig bei der Vorhersage von thermischen Belastungen in Hochdruckturbinen, die z.B. durch Turbulenz und Mischungsprozesse beeinflusst werden. Zur Verfolgung der Massenströme wird Fremdgas (CO2) verwendet, welches mit Konzentrationsmessgeräten detektiert wird. Vorherige Versuche haben gezeigt, dass die Strömung mit CO2 auch hinter dem Rotor nachverfolgt werden kann. Dies bietet neue Perspektiven für Verfolgungsmessungen mit Fremdgas in Hochdruckturbinen.

Aufgabenstellung:

  • Literaturrecherche und Einarbeitung in die CO2-Detektion Messtechnik
  • Entwicklung neuer Konzepte für CO2-Verfolgungsmessungen am LSTR
  • Entwurf von Seeding- und Messketten.
  • Machbarkeitsanalyse und Vergleich der verschiedenen Konzepte
  • Dokumentation der Ergebnisse

Forschungsmethode:

  • Analytisch
  • Konstruktiv
  • Experimentell
Bild: FG GLR