Innovative Methoden zur Messung von Partikelparametern im Abgas von Verbrennungsprozessen

Masterthesis

Am Fachgebiet Reaktive Strömungen und Messtechnik (RSM) beschäftigt sich eine Arbeitsgruppe mit laserspektroskopischer Diagnostik zur Untersuchung der Vorgänge während der Abgasnachbehandlung von Verbrennungsmotoren. Hierzu wurde bereits verschiedene innovative Messmethoden zum sensitiven Nachweis der Abgasbestandteile entwickelt.

Mit Blick auf die weitere Verschärfung der gesetzlichen Vorgaben zum Ausstoß von Partikeln von Kraftfahrzeugen, aber auch industriellen Prozessen wird es notwendig auch hier neuartige Verfahren zur Messung von Partikelparametern zu entwickeln. Für die Untersuchung der Partikelbeladung im Abgas (Menge, Masse, Größe) von verschiedenen thermochemischen Prozessen soll daher ein Messaufbau auf Basis laseroptischer Methoden entwickelt und hinsichtlich der Nachweisgrenzen charakterisiert werden.

Im Rahmen der Masterarbeit soll daher zunächst ein Benchmark verschiedener Ideen zur Messung besonders kleiner Partikel in einem Heißgasstrom durchgeführt und hierauf aufbauend ein erster optischer Aufbau eines oder mehrerer optischer Systeme erfolgen. Hiermit sollen die erreichbaren Nachweisgrenzen bei der Bestimmung der verschiedenen Partikelparameter charakterisiert werden.

Am RSM werden Methoden zur effizienten, lasergestützten Messung von Emissionen entwickelt