Diskretisierungsanalyse beim Spaltprofilieren mit automatisierter Cut & Expand Methode

Discretization analysis in linear flow splitting with automated Cut & Expand Method

Masterthesis, Bachelorthesis

Das Massivumformverfahren Spaltprofilieren ermöglicht die Herstellung von verzweigten Profilen mit hoher Eignung für den Leichtbau.

Ein besonderes Merkmal des Spaltprofilierens sind die hohen Dehnungen im Spaltgrund (siehe Abbildung). Diese führen bei der numerischen Simulation zu großen Netzverzerrungen und machen daher eine Neuvernetzung erforderlich. Hierzu wurde am PtU ein spezielles Simulationstool Cut & Expand (C&E) entwickelt, um eine manuelle Neuvernetzung zur ermöglichen. Aktuell ist diese Neuvernetzung sehr zeitintensiv, weshalb die Durchführung von umfangreichen Simulationsreihen erschwert wird. Aus diesem Grund soll die bestehende C&E Simulation entscheidend weiterentwickelt werden.

Die Arbeit umfasst folgende Arbeitspakete, die am besten in einem persönlichen Gespräch näher erörtert und angepasst werden können:

  • Einarbeitung in die bestehende C&E Simulation
  • Implementierung der automatisierten Neuvernetzung in C&E
  • Durchführen einer Diskretisierungsanalyse mithilfe der neuen Implementierung
Dehnungsverteilung im Spaltprofil

Forschungsmethode

Theoretisch, numerisch