Entwicklung eines Verfahrens zur Bestimmung des Differenzwinkels mit Hallsensoren

am Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau

Masterthesis, Bachelorthesis

Um winkelgenaue Schaltvorgänge in elektrischen Fahrzeugantrieben realisieren zu können, müssen die Differenzwinkel der Klauenkupplung berechnet werden. Um auf kostenintensive Resolver oder Inkrementalgeber verzichten zu können, soll ein Verfahren entwickelt werden, um mit kostengünstigen Hallsensoren und ohne zusätzliche Komponenten im Getriebe eine Winkelgenaue Synchronisierung realisiert werden kann.