Konstruktion und Inbetriebnahme eines Prüfstandes zur Aktorprüfung

Construction and Implementation of a Test Bench for Actuator Testing

Masterthesis, Bachelorthesis

Thermische Aktoren auf Paraffinbasis sind kostengünstige und leistungsstarke Lösungen mit großer Anwendungsvielfalt. Beispielhaft zu nennen sind die Kompensation von thermischen Verzug oder Verschleiß in steifen Systemen. Ebenfalls adressierbar sind aktive Anwendungen in der Prozessregelung.

Die Kennlinie und Leistungsdaten der Aktoren werden aktuell an einer universellen Materialprüfvorrichtung aufgenommen. Hierbei wird Wärme über eine Heizmanschette zugeführt, diese stellt eine Form der Armierung dar und verfälscht die Versuchsergebnisse. Eine neue Vorrichtung ist somit notwendig.

Ziel dieser Arbeit ist es ein neues Konzept zur Aktivierung der Dehnstoffaktoren in der Prüfmaschine zu entwickeln, welches keine Einschränkungen in der Aktorverformung nach sich zieht. Die Prüfeinheit soll hierbei einen frei wählbaren Temperaturverlauf umsetzen. Nach der Inbetriebnahme des neuentwickelten Aufbaus ist die Funktionalität anhand eines Vorher-Nachher-Vergleichs geprüfter Aktoren zu bewerten.

Bei Interesse würde ich mich freuen die Details der Arbeit und individuelle inhaltliche Schwerpunkte in einem persönlichen Gespräch zu besprechen.

Aktorherstellung vor dem Fügen
Aktorherstellung vor dem Fügen

Forschungsmethode

Experimentell, konstruktiv