Biologisierung – Entwicklung eines variablen Gesenkbiegewerkzeugs für Aktoren

Biologization – Development of a Variable Die Bending Tool for Actuators

Advanced Research Project (ARP), Bachelorthesis

Paraffinbasierte Dehnstoffaktoren ermöglichen aufgrund ihrer außer-gewöhnlichen Energiedichte bereits bei kleinen Abmessungen hohe axiale Kräfte (>50 kN) aufzubringen. Sie sind am PtU ein etabliertes Forschungs-gebiet. In Anlehnung an die natürliche Bewegung der Stomata einer Pflanze wird nun eine neue Aktorgeometrie entwickelt. Auf diesem Wege kann die eine Manipulation der Krümmung bei Wärmezufuhr erreicht werden. Für eine praktische Anwendungen ist der Gebrauch als autarke Volumenstromregler oder in Sicherheitseinrichtungen vorgesehen.

Der erste Schritt in der Fertigungsroute sieht die Umformung eines 4-kant Rohrs in die gekrümmte Aktorgeometrie vor. Der Umformprozess wurde zudem bereits umfassend numerisch untersucht. Auf Basis dieser Daten ist die Kernaufgabe dieser Thesis ein Gesenkbiegewerkzeug für variable Ausgangsquerschnitte zu entwickeln, in Betrieb zu nehmen und die numerischen Vorarbeiten zu validieren.

Alle Details, Vorgehen in der Bearbeitung und inhaltliche Schwerpunkte werden gerne in einem ersten persönlichen Gespräch besprochen.

Darstellung der Prozessidee

Forschungsmethode

Experimentell, konstruktiv