Machine Learning in der Umformtechnik – Neues studentisches Tutorium

12.10.2021

Die vierte industrielle Revolution geht mit der Aktorisierung und Sensorisierung von Produktionsprozessen einher und ermöglicht Ingeneurinnen und Ingenieuren Zugang zu einer Vielzahl an Daten. Daten enthalten versteckte, meist nichtlineare Korrelationen zu Prozesszuständen, Bauteilqualitäten und optimalen Stellgrößen, aus deren Kenntnis wertvolle Entscheidungen abgeleitet werden können. Dies erfordert in den meisten Fällen eine Anwendung von maschinellen und tiefen Lernverfahren, deren Performanz erheblich von der erhobenen Datenqualität, -vorbereitung und -transformation determiniert wird.

Um Ingeneurinnen und Ingenieuren der Zukunft Kompetenzen im Umgang mit hochdimensionalen Datensätzen zu vermitteln, bietet das PtU Masterstudierenden seit vergangenem Sommersemester das Tutorium „Machine Learning in der Umformtechnik“ an, bei dem insbesondere die Verwertung von Zeitreihen- und Bilddaten mittels überwachter Lernalgorithmen adressiert wird. Kürzlich konnte die erste studentische Kleingruppe das Tutorium erfolgreich absolvieren und nachweisen, dass Beschleunigungssignale aus einem Stanzprozess Informationen über den Verschleißzustand am Werkzeug beinhalten. Wir freuen uns über das große Interesse an der neuen Lehrveranstaltung und ebenfalls auf zukünftige Tutoriumsdurchläufe!

#formingexcellence

#industry4.0

#smartmanufacturing