Erfolgreiche Disputation von Johannes Hohmann am PtU

20.10.2020

Am vergangenen Mittwoch, den 14. Oktober 2020, hat Herr Dr.-Ing Johannes Frank Hohmann seine Doktorarbeit mit dem Titel „Ermittlung und Bewertung von Prozesskenngrößen zur online Bauteil- und Prozessüberwachung bei Scherschneidprozessen“ erfolgreich verteidigt.

In der ersten digitalen Doktorprüfung am Institut für Produktionstechnik und Umformmaschinen stellte Herr Dr.-Ing Hohmann seine weitreichenden Erkenntnisse zur Digitalisierung und daten-gestützten Überwachung umformtechnischer Prozesse vor. Dabei präsentierte er eine Methode zur Identifikation und Qualifizierung von Prozesskenngrößen, basierend auf Kraftsensoren, eines Scherschneidprozesses zur Beschreibung des aktuellen Prozesszustandes sowie der Bauteilgüte. Durch die Implementierung dieser neuartigen Prozesskenngrößen in bestehenden Überwachungssystemen konnte der Informationsgehalt und die Güte von Überwachungssyste-men signifikant erhöht werden. Gleichzeitig konnte gezeigt werden, dass durch die Anpassung bestehender Systeme zusätzliche Investitionen für weitere Messtechnik nicht mehr notwendig sind und die wirtschaftliche Belastung produzierender Unternehmen dadurch verringert werden kann.

Neben seinem fachlichen Erfolgen hat Dr.-Ing Hohmann das Institut in seiner Rolle als wissen-schaftlicher Mitarbeiter stark geprägt und in vielfacher Weise gefördert.

Wir wünschen ihm daher für seine Zukunft und bei seinen neuen beruflichen Herausforderungen weiterhin viel Erfolg und alles Gute!