02. Oktober 2018 | Workshop mit Industrievertreterinnen und Industrievertretern

13.11.2018

02. Oktober 2018 | Workshop mit Industrievertreterinnen und Industrievertretern

Am 2. Oktober 2018 trafen sich die Mitglieder des DFG-Schwerpunktprogramms 1640 (SPP1640) und Industrievertreter von zwanzig verschiedenen Unternehmen in der „Erholungsgesellschaft Aachen“ zu einem eintägigen Workshop zum Thema Fügen durch plastische Deformation. Diese Veranstaltung, die gemeinsam vom Institut für Angewandte Mechanik (IFAM, RWTH-Aachen) und dem Institut für Umformtechnik (IBF, RWTH-Aachen) durchgeführt wurde, zielte darauf ab, die Ergebnisse des SPP1640 in die industrielle Anwendung zu übertragen.

spp1640_logo_181px

Zu Beginn der Sitzung wurde ein Keynote-Vortrag von Herrn Stéphane Andrietti von der Firma Transvalor gehalten. Anschließend wurden die aktuellen Ergebnisse aller Teilprojekte und die bestehenden Herausforderungen im Zusammenhang mit den verschiedenen Fügetechniken in zwei separaten Vorträgen diskutiert. In der Postersession am Nachmittag hatten die Bearbeiter der Teilprojekte die Möglichkeit, sich auszutauschen und den Industriegästen die Ergebnisse ihrer Arbeit zu präsentieren, was zu produktiven Diskussionen führte.

Wir danken dem IFAM und dem IBF für ihre Gastfreundschaft und Herrn Andrietti für den interessanten Vortrag. Darüber hinaus möchten wir der DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft) unsere Dankbarkeit für die Unterstützung des Schwerpunktprogramms aussprechen.

Download:

Hier finden Sie die Präsentationen und Poster

zur Liste