Hydraulische Universalpresse

Hydraulische Universalpresse mit IHU-Einheit (30.000 kN)

Das Institut verfügt über eine kombinierte IHU und Tiefziehpresse der Firma DUNKES mit Try-Out-Funktion. Ein großer Druckspeicher ermöglicht hierbei die Try-Out Funktion, die sich durch freie Programmierung von Kraft-Weg-Zeit-Verläufen auszeichnet. Für den IHU Betrieb stehen drei zusätzliche Axialzylinder zur Verfügung. Für die Hochdruckblechumformung großflächiger Teile ist zusätzlich ein modulares Werkzeugsystem mit Aufspann- und Druckversorgungsplatten vorhanden.

Die Möglichkeiten der flexiblen Kraft-Weg-Zeit-Verläufe, die hohe Presskraft und nicht zuletzt die Größe des Pressentischs unterstützen die geplanten praxisnahen Untersuchungen an Karosseriebauteilen und Demonstratoren.

Abbildung: Hydraulische Universalpresse mit IHU-Einheit (30.000 kN)
Abbildung: Hydraulische Universalpresse mit IHU-Einheit (30.000 kN)

Technische Daten:

  • Presskraft: 30.000 kN ≙ 3000 t
  • Ziehgeschwindigkeit: 200 mm/s
  • Mediendruck für IHU-Betrieb: 3.000 bar
  • Stößelhub: 800 mm
  • Maximale Werkzeugmaße (B x T x H): 2.200 x 1.500 x 1.800 mm
  • Maximale Werkzeugmasse: 20.000 kg