Gepulster Beleuchtungslaser CAVILUX SMART

Gepulster Beleuchtungslaser CAVILUX SMART

CAVILUX Smart ist eine vielseitige und leistungsstarke Lichtquelle in Form eines gepulsten Diodenlasers. Dieses Modell eignet sich hervorragend als Lichtquelle für Machine-Vision-Applikationen sowie für den industriellen und wissenschaftlichen Forschungs- und Entwicklungsbereich. Zu den Anwendungsmöglichkeiten gehören Schweißvorgänge, Papiergewebe, Strömungen sowie Materialprüfungen und die Untersuchung von Stoßwirkungen und Explosionen. CAVILUX Smart kann gepulstes Licht mit einer Leistung von bis zu 400 Watt erzeugen. Das bei 640 nm sichtbare rote Licht ermöglicht eine vereinfachte Ausrichtung und sorgt für eine hohe Sensibilität bei Halbleiterkameras. Ferner ist das Licht stets monochromatisch und inkohärent und eignet sich dadurch ideal für Beleuchtungszwecke, da es zu keinerlei chromatischen Aberrationen oder Speckles kommt. (Quelle: Cavitar)

Am PtU wird der Laser zusammen mit der Hochgeschwindigkeit-Bildverstärkerkamera PCO hsfc pro eingesetzt, um den Prozess des Kollisionsfügens zu beobachten. Neben Hochgeschwindigkeitsaufnahmen ist er auch für Stroboskopanwendungen einsetzbar.

Funktionsweise

Anders als übliche Laser emittiert dieser kein kohärentes Licht, wodurch das sogenannte Speckling vermieden wird und qualitativ hochwertige Aufnahmen ermöglicht werden. Zusammen mit einem optischen Bandpassfilter vor der Kamera kann intensives Prozesslicht (z.B. Lichtbogen beim Schmelzschweißen) in einem schmalen Wellenlängenbereich überstrahlt und damit in der Aufnahme ausgeblendet werden.

Technische Daten

  • Hersteller: Cavitar
  • Wellenlänge: 640 ± 5 nm
  • Laserklasse: 4
  • Leistung: ca. 400 Watt
  • Einschaltdauer: 0,1 %
  • Pulsdauer: 42 ns …10 µs
  • Programmierbarer Controller mit USB-Anschluss
  • Triggerbare Ein- und Ausgänge
  • Spotdurchmesser: 5…100 mm