Exkursion zu den Firmen Saarstahl, Saarschmiede und Eberspächer

30.07.2014

Exkursion zu den Firmen Saarstahl, Saarschmiede und Eberspächer

Bei der diesjährigen PtU-Exkursion wurden im Raum Saarbrücken die Firmen Saarstahl, Saarschmiede sowie Eberspächer besucht.

Um den Studierenden die Möglichkeit zu geben ihr theoretisches Wissen aus Vorlesungen, ADPs oder Bachelor- sowie Masterarbeiten in der Industrie zu vertiefen, werden jährlich Exkursionen am PtU durchgeführt. Dabei werden Unternehmen besucht, die typische Prozesse aus der Umformtechnik abbilden. Bei der diesjährigen PtU-Exkursion wurden im Raum Saarbrücken die Firmen Saarstahl, Saarschmiede sowie Eberspächer besucht. Als ersten und zweiten Punkt auf dem Tagesplan standen die Firmen Saarstahl und Saarschmiede. Die Unternehmen boten den Studierenden die Möglichkeit, einen Einblick in die Prozesskette von der Stahlherstellung bis zum fertigen Halbzeug sowie bis zum fertigen Schmiedeteil zu erhalten. Bei der Firma Saarstahl haben speziell die Verfahren beim Urformen und dem Massivumformen in der Stahlherstellung für die Studierenden im Fokus gestanden. Eine Besonderheit der Firma Saarschmiede war für die Studierenden, dass die dort gefertigten Schmiedeteile ein Gewicht von über 120t besitzen und die anschließende Dreherei entsprechende Drehmaschinen im XXL-Format benutzt. Der dritte Tagespunkt war die Firma Eberspächer, in welcher die Produktion von Komponenten aus dem Abgasstrang für die Automobilindustrie gezeigt werden konnte. Hierbei wurden den Studierenden klassische Prozesse aus der Blechumformung nähergebracht.

Die Studierenden und alle Beteiligten des PtUs möchten sich an dieser Stelle bei den besuchten Firmen für die informativen und offenen Gespräche sowie den interessanten Einblicken in die Produktion bedanken.

zur Liste