Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) in der Forschungsgruppe „Prozessketten und Anlagen“

2019/12/12

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für den folgenden Schwerpunkt:

  • Durchführung von Untersuchungen im Bereich der KI-gestützten Produktion, insbesondere die Entwicklung, Umsetzung und Erprobung von ganzheitlichen Ansätzen von KI-Anwendungen in Umformprozessen
  • Unterstützung von Unternehmen bei der Implementierung von KI-Lösungen in eine bestehende Produktion
  • Aufbau von Unterlagen und Durchführung von Workshops sowie Fachgesprächen bei Industriepartnern
  • Betreuung von Abschlussarbeiten im Rahmen der eigenen wissenschaftlichen Arbeit
  • Aktive Mitarbeit am Institut im Rahmen von Tagungen, Konferenzen, Industriebesuchen und sozialen Events

Wir erwarten von Ihnen:

  • Intensive Kenntnisse in der statistischen Analyse großer Datenmengen und Verfahren des maschinellen Lernens für die Anwendungen in der Produktion.
  • Umfassende Kenntnisse in der Programmierung mit Matlab, Python oder einer vergleichbaren Programmiersprache.
  • Selbstständige Arbeitsweise zur Versuchsplanung, -durchführung und –auswertung.
  • Interesse und Erfahrung an/in der selbstständigen Bearbeitung von Industrieprojekten im universitären Umfeld.
  • Kenntnisse in der Produktions- bzw. Umformtechnik und Umformmaschinen.
  • Verhandlungssicherer Umgang mit der deutschen Sprache und gute Englischkenntnisse.

Ihre Perspektiven:

Das Institut PtU verfügt über eine umfangreiche Ausstattung für Forschung und Lehre. Dazu zählen Produktions- und Umformmaschinen für experimentelle Untersuchungen, moderne Messsysteme und Sensoren sowie diverse Hard- und Softwareangebote. In einem jungen Team bekommen sie früh die Möglichkeit, Verantwortung für eigene Projekte zu übernehmen. Durch anspruchsvolle und praxisnahe Forschungsprojekte mit hohem wissenschaftlichem Anspruch ermöglichen wir Ihre persönliche Weiterentwicklung, unter anderem im Bereich der Lösungsfindung und Umsetzung sowie im Umgang mit Industriepartnern. Neben projektbezogenen, theoretischen, analytischen und experimentellen Untersuchungen in einem engagierten Team besteht die Möglichkeit zur Promotion.

Zusätzliche Informationen:

Die Anstellung (Vollzeit) nach TV-TU Darmstadt E 13 ist zunächst auf drei Jahre befristet. Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (gerne auch per E-Mail). Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Institut für Produktionstechnik und Umformmaschinen

Otto-Berndt-Str. 2

64287 Darmstadt

Herr Dominic Griesel, M. Sc.

griesel@ptu.tu-darmstadt.de

+49 6151 / 16 2141

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen darüber hinaus unser Gruppenleiter der Forschungsgruppe „Prozessketten und Anlagen“ zur Verfügung

Herr Christian Kubik, M. Sc.

kubik@ptu.tu-darmstadt.de

+49 6151 / 16 23144

Bewerbungsfrist: 15. Februar 2020