Maßgeschneiderte Eigenspannung für die Produktion von morgen Masterarbeit einhergehend mit WiMi-Anstellung

Tailored residual stresses for future prodution Master Thesis with possible WiMi employment

Masterthesis, Studium Generale

Eigenspannungen beeinflussen maßgeblich die Qualität und Funktionalität von mechanischen Bauteilen. So können durch Eigenspannung gezielt magnetische Eigenschaften in elektrischen Antrieben beeinflusst oder die Dauerfestigkeiten kaltfließgepresster Bauteile, verbesset werden.

Um die positiven Eigenschaften von Eigenspannungen für industrielle Anwendungen Nutzbar zu machen, werden am PtU innovative Strategien entwickelt, um den Spannungszustand in umformtechnisch hergestellten Bauteilen gezielt zu beeinflussen. Das innovative Konzept der „Maßgeschneiderten Eigenspannungsauslegung" (oder „Tailored Residual Stress Design“) soll somit genutzt werden die Qualität und Funktionalität von Bauteilen zu optimieren.

In Zusammenarbeit mit Partner aus der Industrie soll das Konzept der Maßgeschneiderten Eigenspannung auf industriellen Anwendungen übertragen sowie Grenzen für reale Anwendungsszenarien untersucht werden. Im rahmen der Untersuchungen können in Rücksprache mit dem betreuenden WiMi experimentelle, numerische und analytische Methoden genutzt werden.

Genaue Inhalte der Arbeit können dahin gehend in einem persönlichen Gespräch erläutert und angepasst werden.

Forschungsmethode

Experimentell, theoretisch, numerisch