Berstprüfstand für Rohre und Profile

Für den Einsatz in der hydraulischen 3.000t-Presse mit IHU Funktion des PtU wurde ein flexibler Prüfstand zur Untersuchung des Berstverhaltens von Rohren und Profilen entwickelt. Hierbei werden zwei Axialzylinder mit einer maximalen Kraft von jeweils 1.500 kN und einem konischen Druckadapter genutzt, um das Hochdruckmedium mit bis zu 3.000 bar in die Probe einzuleiten. Ein seitlich offener Aufbau erlaubt hierbei die Beobachtung der Probenaufweitung mit optischen Messmitteln.

Durch eine mit Nuten versehene Aufspannplatte können neben Berstprüfungen auch Prozesse zur Innenhochdruckumformung durchgeführt werden, wobei die Axialzylinder zur axialen Materialnachführung genutzt werden können.

  • Mediendruck: 3.000 bar
  • Stempelkraft der Axialzylinder: 1.500 kN