Exkursion mit den Gewinnerteams der TdF-Fallstudie „Pulvermetallurgie“ zu GKN Sinter Metals in Bonn

21.01.2018

Exkursion mit den Gewinnerteams der TdF-Fallstudie „Pulvermetallurgie“ zu GKN Sinter Metals in Bonn

Trotz des winterlichen Wetters konnte am 18.12.2017 die Exkursion mit den Gewinnerteams der 4. Fallstudie der Vorlesung „Technologie der Fertigungsverfahren“ zum Thema „Wirtschaftlichkeit in der Pulvermetallurgie“ zum Produktionsstandort des Industriepartners GKN Sinter Metals GmbH in Bonn stattfinden.

tdf_gruppenfoto_2018

Nach der Vorstellung des Unternehmens durch Herrn Tiller und einer Einführung zum Forschungs- und Lehrumfeld des PtU durch Herrn Sticht bestand für die Studierenden die Möglichkeit, ihre Ergebnisse zur Auslegung und Kostenrechnung eines von GKN Sinter Metals bereitgestellten Beispielbauteils zu präsentieren und zu diskutieren. Bei der anschließenden Führung durch die Produktionshalle konnten die Studierenden die realen Prozesse sowie die dafür benötigten Anlagen besichtigen und haben Antworten auf die zahlreichen Fragen bekommen. Herr Pauly konnte den Studierenden einen Überblick über die Einstiegsprogramme geben.

Fallstudien sind Aufgaben, die begleitend zur Vorlesung „Technologie der Fertigungsverfahren“ von Studierenden freiwillig in Teamarbeit bearbeitet werden. Die Aufgabenstellungen entstehen in Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der Industrie. Damit kann bereits im ersten Semester das angeeignete Wissen auf industrielle Anwendungen übertragen werden. Zusätzlich ermöglichen die Fallstudien einen ersten Einblick in mögliche Sparten des späteren Berufsbildes.

Das PtU und die teilnehmenden Studierenden bedanken sich herzlich bei der GKN Sinter Metals GmbH und besonders bei Herrn Pauly und Herrn Tiller für die Möglichkeit zur Exkursion und die Unterstützung der Fallstudie.

zur Liste