Das BMBF-Verbundprojekt RobIN 4.0 konnte nach drei Jahren Laufzeit zum 31.12.2016 erfolgreich abgeschlossen werden

05.04.2017

Das BMBF-Verbundprojekt RobIN 4.0 konnte nach drei Jahren Laufzeit zum 31.12.2016 erfolgreich abgeschlossen werden

Am 04.04.2017 fand hierzu die Abschlussveranstaltung am PtU in Darmstadt statt.

Gruppenbild Robin 4.0 Tagung

Innerhalb der Veranstaltung präsentierte das Projektkonsortium Ergebnisse aus den Bereichen der Blechumformung, der Massivumformung sowie aus den Bereichen der Steuerungs- und Regelungstechnik. Ziel des Verbundes war es, die Prozessketten der Umformtechnik robuster zu gestalten. Durch die Integration von Sensoren, eine intelligente Datenverarbeitung mit entsprechender Interpretation und einer Interaktion zwischen Elementen der Wertschöpfungskette, konnten diese Ziele erreicht und die Weichen in Richtung Industrie 4.0 gestellt werden. Hierzu sind im Abschlussbuch „Der Weg zu Industrie 4.0 in der Produktion – BMBF Zukunftsprojekt RobIN 4.0 Robustheit durch Integration, Interaktion, Interpretation und Intelligenz“ (ISBN: 978-3-87525-418-1) die Ergebnisse des Verbundprojektes ausführlich beschrieben.

Im Namen aller Projektpartner bedanken wir uns beim Bundesministerium für Bildung und Forschung für die Förderung des Projektes „RobIN 4.0“. Für die hervorragende Betreuung unseres Konsortiums sind wir Frau Dipl.-Wirtsch.-Ing. Christel Schwab vom Projektträger Karlsruhe (PTKA) zu großem Dank verpflichtet.

zur Liste