main_ptu

Willkommen auf den Webseiten des Instituts für Produktionstechnik und Umformmaschinen – PtU

Leiter des PtU: Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Peter Groche
Leiter des PtU: Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Peter Groche

Ich freue mich, Sie auf unserer Webseite begrüßen zu können. Das Institut für Produktionstechnik und Umformmaschinen ist eines der Institute des Fachbereiches Maschinenbau. Die Umformtechnik ist heute eine der wichtigen industriellen Basistechnologien und von immenser Bedeutung für unsere moderne Industriegesellschaft. In Forschung und Lehre setzen wir uns intensiv mit Fragestellungen zu neuen Prozessen und Maschinen sowie mikroskopischen Phänomenen auseinander. Wir agieren dabei beispielsweise in Forschungsfeldern rund um neue Pressentechnologien und Fertigungsverfahren, schaffen aber gleichzeitig auch Verknüpfungen zu sehr grundlagenorientierten Fragestellungen. Ich hoffe, dass wir Ihnen auf unseren Seiten ein ansprechendes und vollständiges Informationsangebot bieten können und wünsche Ihnen viel Freude bei der Ergründung der faszinierenden Möglichkeiten der Umformtechnik.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen gerne als Gesprächspartner zur Verfügung. Über Ihre Fragen und Anregungen freuen wir uns.

Aktuelles

  • 07.09.2016

    10. Fachtagung Walzprofilieren 2017

    wapro_logo

    Am 20. Februar 2017 richten das Institut für Fertigungsforschung e.V. und das Institut für Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU) der Technischen Universität Darmstadt zum 10. Mal die Fachtagung Walzprofilieren in Darmstadt aus.

  • 06.09.2016

    Manufacturing Integrated Design – Final Colloquium CRC 666

    Am 21. Februar 2017 richten das Institut für Fertigungsforschung e.V. und das Institut für Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU) der Technischen Universität Darmstadt das Abschlusskolloquium des Sonderforschungsbereichs 666 »Integrale Blechbauweisen höherer Verzweigungsordnung« aus.

  • 09.09.2016

    Projektabschluss »Reibungsberücksichtigung in der Umformsimulation«

    Anfang des Jahres wurde das Projekt FricON: Reibungsberücksichtigung in der Umformsimulation erfolgreich abgeschlossen. Das Projekt wurde durch die Hessen Agentur gefördert und hatte eine Laufzeit von insgesamt 2 Jahren.

  • 05.09.2016

    Bewilligung der Projektmittel für die dritte Phase des Schwerpunktprogrammes 1640 der DFG

    spp1640_logo_181px

    Die beantragten Mittel für die dritte Phase des Schwerpunktprogrammes 1640 (SPP 1640), welches durch die DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft) gefördert wird, sind bewilligt worden. Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit 14 Projekten die Zusammenarbeit beim Fügen durch Umformen fortführen können.

  • 24.08.2016

    Schülerpraktikum am PtU

    Schuelerpraktikum am PtU

    Im Rahmen eines dreiwöchigen Schülerpraktikums am PtU haben drei Schüler des Goethe-Gymnasiums Frankfurt Einblicke in den universitären Forschungsalltag erhalten.

  • 12.08.2016

    Einladung zur EuroBLECH 2016 in Hannover

    Logo EUROBLECH

    Auf der diesjährigen EuroBLECH in Hannover werden auch das Institut für Produktionstechnik und Umformmaschinen und der Sonderforschungsbereich 666 mit einem Stand vertreten sein. Daraus ergibt sich für interessierte HörerInnen der Mastervorlesungen des PtU die Möglichkeit, an einer kostenlosen Exkursion zur Messe am 26.10.2016 teilzunehmen.

  • 31.07.2016

    Bewilligung des LOEWE-Schwerpunktprogramms BAMP!

    aufbauanleitung_bamp

    Mitte Juli verkündete Hessens Wissenschaftsminister Boris Rhein, dass das LOEWE-Schwerpunktprogramm Bauen mit Papier – kurz BAMP! – zum 01.01.2017, mit einem Fördervolumen von insgesamt 4,6 Mio. Euro, durch die externen Gutachter bewilligt wurde.

  • 20.07.2016

    TU Darmstadt mit Gesamtsieg beim studentischen Wettbewerb »Stahl fliegt« in Dortmund

    Stahl fliegt Wettbewerb

    Beim studentischen Wettbewerb »Stahl fliegt« in Dortmund am 4. und 5. Juli 2016 traten 59 Studierende in 17 Teams von sechs deutschen Universitäten an, um eine möglichst lange Flugzeit mit ausschließlich aus Stahl bestehenden Flugmodellen zu erzielen.

  • 13.07.2016

    Erfolgreiche Doktorprüfung

    steitz manuel

    Am 13.07.2016 verteidigte Manuel Steitz erfolgreich seine Dissertation zum Thema „Tribologisch günstige Oberflächenstrukturierung von Tiefziehwerkzeugen mittels maschinellem Oberflächenhämmern“. Wir wünschen ihm für den weiteren Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg im Berufsleben.

  • 10.07.2016

    Exkursion in die Daimlerwerke Kuppenheim und Gaggenau

    exkursion_gruppenbild

    Im Rahmen der Vorlesung „Prozessketten in der Automobilindustrie“ besuchten rund 30 Studierende das Presswerk in Kuppenheim und das Erprobungsgelände „Sauberg“ in Gaggenau

  • 07.07.2016

    Sommerfest 2016

    2016_sommerfest_ptu

    Wie jedes Jahr veranstaltete das PtU ein Sommerfest für Studierende und MitarbeiterInnen als Dank für ein erfolgreiches Jahr.

  • 06.07.2016

    Interdisziplinäre Summerschool mit der Deakin University Geelong, Australien

    summer_school_alle

    Im Rahmen einer Summerschool bekamen im Frühjahr dieses Jahres zehn Doktoranden des Sonderforschungsbereichs 666 (SFB 666) die Möglichkeit, in einem internationalen Austausch mit der Deakin University in Geelong (Australien) für zwei Wochen die Forschung Ihrer Kolleginnen und Kollegen auf der anderen Seite der Welt kennenzulernen. Ende Juni haben dann zehn Australier die TU Darmstadt besucht.

  • 31.05.2016

    Erfolgreiche Doktorprüfung

    brenneis_matthias

    Am 31.05.2016 verteidigte Matthias Brenneis erfolgreich seine Dissertation zum Thema „Methoden zur umformtechnischen Herstellung sensorischer Tragstrukturen mit in situ vorgespannten Sensoren“. Wir wünschen ihm für den weiteren Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg im Berufsleben.

  • 30.05.2016

    Projektabschluss „Trocken-Scherschneiden von Sandwichblechen“

    cluster_logo

    Anfang des Jahres wurde das Forschungsprojekt „Trocken-Scherschneiden von Sandwichblechen“ erfolgreich abgeschlossen. Das über die Forschungsvereinigung Stahlanwendung (FOSTA) e.V. finanzierte AiF-Projekt hatte eine Laufzeit von zwei Jahren und war in das AiF-/DFG-Cluster „Trocken-Scherschneiden von metallischen Schichtverbundwerkstoffen“ eingebunden. Besonderer Dank gilt den Unternehmen, die im Rahmen des projektbegleitenden Ausschusses das Projekt durch Beratungen und Materialbereitstellungen unterstützt haben.

    Weitere Informationen und eine ausführlichere Projektbeschreibung sind unter:

    Trocken-Scherschneiden von Sandwichblechen

  • 24.05.2016

    Erfolgreiche Doktorprüfung

    christiany_matthias

    Am 24.05.2016 verteidigte Matthias Christiany erfolgreich seine Dissertation zum Thema „Methode zur Analyse des Verschleißverhaltens in der Blechumformung“. Wir wünschen ihm für den weiteren Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg im Berufsleben.

  • 17.05.2016

    Erfolgreiche Doktorprüfung

    benjamin_hess

    Am 17.05.2016 verteidigte Benjamin Heß erfolgreich seine Dissertation zum Thema „Präzise Kaltmassivumformung für die Herstellung von Verzahnungen mittels oszillierendem Verzahnungseindrücken durch optimierte Reibverhältnisse“. Wir wünschen ihm für den weiteren Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg im Berufsleben.

  • 26.01.2016

    Start des Online-Brückenkurses!

    Logo des Online-Brückenkurses

    www.lehrvideos.maschinenbau.tu-darmstadt.de

    Pünktlich zum Start der Hobit 2016 steht der am PtU entwickelte Maschinenbau-Brückenkurs für Studieninteressierte ab sofort online zur Verfügung.