main_ptu

Willkommen auf den Webseiten des Instituts für Produktionstechnik und Umformmaschinen – PtU

Leiter des PtU: Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Peter Groche
Leiter des PtU: Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Peter Groche

Ich freue mich, Sie auf unserer Webseite begrüßen zu können. Das Institut für Produktionstechnik und Umformmaschinen ist eines der Institute des Fachbereiches Maschinenbau. Die Umformtechnik ist heute eine der wichtigen industriellen Basistechnologien und von immenser Bedeutung für unsere moderne Industriegesellschaft. In Forschung und Lehre setzen wir uns intensiv mit Fragestellungen zu neuen Prozessen und Maschinen sowie mikroskopischen Phänomenen auseinander. Wir agieren dabei beispielsweise in Forschungsfeldern rund um neue Pressentechnologien und Fertigungsverfahren, schaffen aber gleichzeitig auch Verknüpfungen zu sehr grundlagenorientierten Fragestellungen. Ich hoffe, dass wir Ihnen auf unseren Seiten ein ansprechendes und vollständiges Informationsangebot bieten können und wünsche Ihnen viel Freude bei der Ergründung der faszinierenden Möglichkeiten der Umformtechnik.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen gerne als Gesprächspartner zur Verfügung. Über Ihre Fragen und Anregungen freuen wir uns.

Aktuelles

  • 07.09.2016

    10. Fachtagung Walzprofilieren 2017

    wapro_logo

    Am 20. Februar 2017 richten das Institut für Fertigungsforschung e.V. und das Institut für Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU) der Technischen Universität Darmstadt zum 10. Mal die Fachtagung Walzprofilieren in Darmstadt aus.

  • 06.09.2016

    Manufacturing Integrated Design – Final Colloquium CRC 666

    Am 21. Februar 2017 richten das Institut für Fertigungsforschung e.V. und das Institut für Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU) der Technischen Universität Darmstadt das Abschlusskolloquium des Sonderforschungsbereichs 666 »Integrale Blechbauweisen höherer Verzweigungsordnung« aus.

  • 23.01.2017

    Abschlussveranstaltung des Verbundprojekts RobIN 4.0

    Am 04. April 2017 richtet das Institut für Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU) der Technischen Universität Darmstadt die Abschlussveranstaltung des Verbundprojekts RobIN 4.0 in Darmstadt aus.

  • 01.01.2017

    Jahresbericht 2016

    vorschaubild_jahresbericht_2016

    Auch in diesem Jahr setzt das Institut für Produktionstechnik und Umformmaschinen die Tradition des Jahresberichtes fort und schreibt dadurch ein weiteres Kapitel in der langjährigen Geschichte des Forschungsinstituts und der produktionstechnischen Lehre in Darmstadt. Der Jahresbericht 2016 steht interessierten Leserinnen und Lesern ab sofort als Download zur Verfügung.

    Jahresbericht 2016

  • 12.12.2016

    Kolloquium – Sonderforschungsbereichs 805

    Im Rahmen des Sonderforschungsbereichs (SFB) 805 – Beherrschung von Unsicherheiten in lasttragenden Systemen des Maschinenbaus – werden regelmäßig interdisziplinare Kolloquien ausgerichtet.

  • 25.11.2016

    Neues 5-Achs Bearbeitungszentrum

    5-Achs-CNC-Fräse DMF180|7

    Neuanschaffung eines Fräszentrums im Rahmen des Hochschulpakts 2020

    Im Zuge des Hochschulpaktes 2020 des Bundesministerium für Bildung und Forschung ist, zusammen mit dem Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), der Maschinenpark durch eine 5-Achs-CNC-Fräse DMF180|7 der Firma DMG MORI modernisiert worden.

  • 07.11.2016

    5. Workshop Machine Hammer Peening

    Anlässlich des 5. Workshop Machine Hammer Peening am Institut für Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU) vom 02. und 03. November kamen 43 an der Technologie des maschinellen Oberflächenhämmerns interessierte Teilnehmer zusammen, um die neuesten Entwicklungen und Errungenschaften auf diesem Gebiet der automatisierten Oberflächenbehandlung zu diskutieren.

  • 30.05.2016

    Projektabschluss „Trocken-Scherschneiden von Sandwichblechen“

    cluster_logo

    Anfang des Jahres wurde das Forschungsprojekt „Trocken-Scherschneiden von Sandwichblechen“ erfolgreich abgeschlossen. Das über die Forschungsvereinigung Stahlanwendung (FOSTA) e.V. finanzierte AiF-Projekt hatte eine Laufzeit von zwei Jahren und war in das AiF-/DFG-Cluster „Trocken-Scherschneiden von metallischen Schichtverbundwerkstoffen“ eingebunden. Besonderer Dank gilt den Unternehmen, die im Rahmen des projektbegleitenden Ausschusses das Projekt durch Beratungen und Materialbereitstellungen unterstützt haben.

    Weitere Informationen und eine ausführlichere Projektbeschreibung sind unter:

    Trocken-Scherschneiden von Sandwichblechen